1. SELBSTHILFEGRUPPE

Was wollen Selbsthilfegruppen?

  • Gegenseitige Information- und Erfahrungsaustausch

  • Suche nach Gleichgesinnten

  • Suche nach Rat

  • Vermittlung und Austausch von Informationen und Expertenwissen

  • Die eigene Lebensumstände verändern, Betroffene unterstützen, sich gegenseitig helfen

  • Weitergabe der eigenen, persönlichen Erfahrungen an Betroffene

  • Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit

  • Versorgungsstrukturen weiterentwickeln

  • Selbstbestimmt leben und gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft

In diesem Rahmen gab es:

Rolli-Reporter
Seltene Krankheiten

Es können jederzeit neue  Gruppen gebildet werden.

 

Zur Zeit gibt es die „Freitagsgruppe“

Im Vordergrund steht das Ziel der gegenseitigen Unterstützung und wirksame Hilfe gegen die Vereinzelung und Vereinsamung.

Hier treffen sich Mitglieder im Vereinsheim zum geselligen Beisammensein.

Es wird gespielt oder gebastelt, gemeinsam gekocht und gegessen.

Gemeinsame Theaterfahrten stehen auf dem Programm.

Wer einfach der häuslichen Einsamkeit entfliehen möchte und nur reden möchte, ist herzlich eingeladen.

Es ist eine lustige und fröhliche Gruppe.

Ansprechpartnerin ist Gabi Buxmann, Tel.: 06162/ 81 932

 

Termine: Freitags von 16:30 bis 19:00 Uhr 

Ein Leuchtturm ist wie ein Freund,
der den Überblick behält, wenn wir nichts sehen,
der Orientierung schenkt, wenn wir nicht weiter wissen,
der Sicherheit gibt, wenn wir uns verloren fühlen.

 

2. SITZGYMNASTIK DER RBfB

Senioren-Fitnesskurs

Jeden Mittwoch von 18:30 - 19:30 Uhr bietet die Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte eine Sitzgymnastik für SeniorInnen an. Für die Teilnahme ist ausschließlich der sehr niedrige Mitgliedsbeitrag des Vereins zu entrichten. Die Teilnehmer können den Fahrdienst der Bürgergemeinschaft nutzen. Interessierte sind herzlich willkommen, auch mal zum Schnuppern.

Wie der Name schon sagt, werden bei der Sitzgymnastik Übungen im Sitzen durchgeführt. Sitzgymnastik ist für SeniorInnen mit oder ohne Einschränkungen ein sanfter Weg, die Beweglichkeit und Fitness zu erhalten sowie die Koordination zu steigern. Viele Übungen lassen sich ganz ohne Hilfsmittel durchführen, für andere werden einfache Hilfsmittel wie Bälle, Stangen oder Tücher eingesetzt. Dieser Kurs hat viele Vorteile: Unsere professionelle Übungsleiterin unterstützt Anfänger dabei, die Übungen richtig auszuführen und hilft erfahrenen KursteilnehmerInnen sich weiter zu entwickeln. Der feste Termin Mittwochs Abends von 18:30 - 19:30 Uhr im Bürgerhaus Ueberau (außer in den Schulferien) erleichtert es außerdem, regelmäßig zu trainieren und nicht etwa das Training aus Bequemlichkeit ausfallen zu lassen. Unser Fahrdienst holt sie zu Hause ab und bringt sie auch nach Kursende wieder nach Hause. Das Angebot richtet sich üblicherweise an Menschen ab dem 60. Lebensjahr. Die Übungen nehmen dabei Rücksicht auf mögliche Einschränkungen der TeilnehmerInnen. Tun Sie etwas für Ihr körperliches Wohlbefinden! 


Nähere Informationen erhalten Sie im Büro der Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte von Montag - Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr unter der Telefon Nummer 06162 - 82443.

© 2019 by Reinheimer Bürgergemeinschaft. Proudly created with Wix.com

Fahrdienst Terminvereinbarung  (06162) 82443

Montag bis Freitag von 10-12 Uhr erreichbar